Header-Bild

Sport

Rudolstadt punktet in Sachen Sport mit 4.670 Mitgliedern in 43 Vereinen, einer aktiven Kinderund Jugendarbeit, die wichtige präventive und soziale Aufgaben wahrnimmt und  zahlreichen überregionalen Wettbewerben von erheblicher touristischer Bedeutung. Als Sozialdemokraten setzen wir uns für eine dauerhafte und großzügige Sportförderung ein – sportliches Engagement in unserer Stadt ist unentbehrlich für Gesundheit, Geselligkeit und gesellschaftlichen Zusammenhalt über alle Generationen und Bevölkerungsschichten hinweg.


• Aktualisierung der Sportstättenleitplanung
• Weiterentwicklung des Sport- und Freizeitgeländes um das Städtische Stadion
• Verdopplung der Zuschüsse für die Sportvereine im Rahmen der Rudolstädter
Sportförderrichtlinie in Höhe von mindestens 30 T€ pro Jahr
• Erhalt des Freibades im Heinepark
• Kostenfreie Bereitstellung der Sportanlagen und -hallen für den Trainings- und
Wettkampfbetrieb der Vereine
• Familien- und bürgerfreundliche Preisgestaltung im Freizeit- und Erlebnisbad Saalemaxx
• Unterstützung überregionaler Sportveranstaltungen (Schiller-Staffel-Lauf, Getting tough
sowie deutsche und internationale Meisterschaften)
• Anerkennung des hohen ehrenamtlichen Engagements der Übungs-, Organisations- und
Jugendleiter durch angemessene Förderung
• Vernetzung von Angeboten der Sportvereine mit Projekten und Einrichtungen der
Jugendarbeit und der Jugendsozialarbeit

 

Downloads